Hamburg vegan erkunden: Der Spaziergang

Da gehts lang

Wir starten an der S-Bahn-Station "Sternschanze" und wandern von dort aus zum Vunderland- dem veganen Bekleidungsgeschäft in Hamburg mit einer großen Auswahl an veganen Schuhen, Accessoires und natürlich auch Kleidung.

Weiter geht es am Happenpappen vorbei nach St.Pauli, wo uns ein weiteres veganes Bekleidungsgeschäft und das Twelve Monkeys, Hamburgs veganer Supermarkt, erwarten.

Jetzt ist es Zeit für eine kleine Pause im Bidges & Sons - Kaffee und Kuchen erwarten uns.

Gestärkt richten wir unsere Schritte landeinwärts, besuchen Urban Gardening Projekte und Fairteiler, schauen in Hinterhöfe und laufen schließlich am IKEA vorbei zum Stückgut, dem Unverpacktladen in Ottensen.

Mit einigen Schlenkern schlendern wir weiter durch Ottensen bis hin zum neuen froindlichst.

Hier hast Du die Möglichkeit den Spaziergang bei leckeren Speisen und Getränken ausklingen zu lassen.

Das sagen Teilnehmer*innen über meine Touren:

"Bucht diesen Spaziergang, wenn Ihr einen lockeren, informativen Tag in Hamburg erleben möchtet, egal ob VeganerInnen oder Alles-EsserInnen – neue Welten tun sich auf!"

- Imke -

"Die Tour von Stefanie ist viel mehr als nur eine vegane Stadtführung - eher eine Nachhaltigkeitsführung mit Einblick in verschiedenste Geschäfte und Projekte für nachhaltigen Konsum mit zwei ganz exzellenten Gourmet-Stopps inclusive intensivem Austausch über diesbezügliche Themen."

- Liane -

"Ich habe viel kennengelernt, was ich noch nicht kannte. Insbesondere der ganzheitliche Ansatz der Tour - vegan und nachhaltig - hat mir gut gefallen. Stefanie ist ein toller Guide!"

- Thomas -

Eckdaten

Treffpunkt: S-Bahn Sternschanze | Endpunkt: froindlichst, Daimlerstraße 12

Gruppengröße: maximal 5 Personen

Dauer: ca. 4 Stunden plus gemütliches Ausklingen lassen

Nächste Termine: jeweils um 13:30 Uhr am Samstag den 02.06. | 23.06. | 14.07. | 04.08.

Kosten: 70 € / Person (inkl. einem Getränk und einem Stück Kuchen oder zwei Kugeln Eis)

Ist das was für mich?

Die Tour richtet sich an vegan-interessierte Menschen, die offen sind für Neues und sich gerne inspirieren lassen.

Die Dauer des Spaziergangs hängt ein wenig davon ab, wie lange Du in den einzelnen Geschäften verweilst.

Es gibt die Möglichkeit zum Austausch, ich plaudere ein bisschen aus dem veganen Nähkästchen und bringe auch ein paar Bücher mit.

Beim Spaziergang ist die Gruppe sehr klein, die Gespräche sind intensiver und ich kann individueller auf Deine Bedürfnisse eingehen, als bei der Radtour.

Organisatorisches

Für die Tour brauchst Du eine HVV-Tageskarte.

Sprich mich gerne an, wenn ich eine Gruppen-Tageskarte organisieren soll oder Du weitere Fragen hast.

Das sagen Teilnehmer*innen über meine Touren:

"Vielen vielen Dank für deine Mühe und deinen Einsatz. Du führst uns Omnis auf sanfte Weise an diese Materie heran. Sehr sympathisch!"

- Gertraut -

"Vielen Dank für diesen sehr eröffnenden Blick auf eine vegane Welt!"

- Phuong -

"Eine sehr schöne und charmante Tour mit viel Liebe gemacht und sehr interessanten Stationen."

- Wiebke -